Mit diesem Logo zeigt Roger Rockawoo, dass wir Kunde beim Gruenen Punkt sind, und damit unseren Pflichten zur Systembeteiligung nach dem Verpackungsgesetz nachkommen

Roger-Rockawoo nutzt das duale System Der Grüne Punkt

Für Versender ist es unter gewissen Voraussetzungen verpflichtend, sich gemäß dem Verpackungsgesetz zu registrieren.

Und entsprechend ihrer Verbrauchsmengen und deren jeweiligen Art (wie Pappe, Plastik, Füllmaterial, etc.) zu lizensieren.

Diese jährlich am Verbrauch bemessenen Beiträge werden dazu genutzt, die Kosten für unser Duales-System aufrecht zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Wir haben uns hier für den bekannten Anbieter Der Grüne Punkt entschieden.

Die Einsparung von 33.253.564 t CO2-eq in rund 30 Jahren (Angaben von Der Grüne Punkt, Stand August 2022) Recycling mit dem Grünen Punkt sprechen für sich.

(CO₂e sind CO₂-​Äquivalente. Eine Masseinheit zur Vereinheitlichung der Klimawirkung der unterschiedlichen Treibhausgase.)

Nach eigenen Angaben wurden im Jahr 2020 durch die Verwertung und das Recycling von gebrauchten Verkaufsverpackungen durch den Grünen Punkt mehr als 620.000 Tonnen klimaschädliche Treibhausgase eingespart.

Das ist in etwa so viel, wie ca. 62.000 Hektar Wald aus der Atmosphäre herausfiltern könnte

(Quelle: https://www.gruener-punkt.de/de/unternehmen/news/details/so-viel-treibhausgas-gefiltert-wie-62000-hektar-wald). 

(Berechnung Quelle: www.wissen.de/wie-viel-co2-filtern-baeume-aus-der-luft).

Weitere Informationen zu beispielsweise Themen wie wie umweltbewusst kann Textildruck sein erfahrt ihr unter diesem Link.

 

 

 

Zurück zum Blog